logo HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM  
 HOME    KARLSTORKINO  AKTIVE MEDIENARBEIT  ÜBER UNS  NEWS[LETTER]  GÄSTEBUCH  BILDER [BLOG] 
 kinoprogramm  Über das kino  angebote/schule ins kino  programmarchiv  anfahrt/vrn 
vorheriger Monat April 2017 nächster Monat
Das Kino im April
Vorwort
Terminübersicht
Alle Filme
Vorfilme
Themen im April
Ciné Club des deutsch-französischen Kulturkreises
Besonderer Tipp
Film des Monats März
Schwerpunkt des Monats
Schwerpunkt des Monats: Flucht und Fremde
Unser Schwerpunkt des Monats März. 13 Filme mit zahlreichen Gästen.
Kinoprogramm April 2017 - Die Filme
Wenn der Vorhang fällt
Wenn der Vorhang fällt Trailer
Deutschland 2016 | Regie: Michael Münch | 79 min. | Dokfilm | digital | mit Afrob, Blumentopf, Chefket, DJ Mad und Denyo (Beginner), Fatoni, Main Concept, Marteria, Max Herre (Freundeskreis), MC Rene, Moses Pelham, Nate57 (Rattos Locos), Prinz Pi, Roger Rekless, Samy Deluxe, Smudo, die Stieber Twins und Toni L. von Advanced Chemistry.
Eine Beschreibung, mit der in „Wenn der Vorhang fällt“ erklärt wird, was den deutschen Hip Hop ausmacht, geht so: Wenn der Hip Hop eine Person wäre, dann eine höchst schizophrene, mit einem Arm total aufgepumpt und dem anderen in ganz normaler Größe – und es wäre auf jeden Fall egal, wo diese Person herkommt. Drei Jahre lang hat der Filmemacher Michael Münch an seinem Dokumentarfilm gearbeitet, in dem er näher unter die Lupe nimmt, wie sich der Deutschrap in den vergangenen 30 Jahren entwickelte. Dabei standen ihm allerlei Szenegrößen in Gesprächen Rede und Antwort: Max Herre, Prinz Pi, Sido, Marteria, Smudo, Samy Deluxe, Nate57, Afrob und MC Rene, um nur einige zu nennen. Sie erzählen, wie sie mit der deutschen Hip-Hop-Szene in Kontakt kamen, was es mit dem Boom in den Neunzigern auf sich hatte und wie das Genre in den Nullerjahren eine neue Ausrichtung bekam, bevor es so erfolgreich und innovativ wie kaum jemals zuvor wurde…


Am 3. April 20.30 Uhr Sondervorstellung in Anwesenheit des Regisseurs und weiteren Gästen
Ausverkauft. Eventuell wenige Restkarten an der Abendkasse!

Am 3. April 18.00 Uhr aufgrund der großen Nachfrage Zusatzvorstellung in Anwesenheit des Regisseurs und evtl. weiteren Gästen.

Keine Reservierung. Nutzen Sie bitte den Onlinevorverkauf über reservix.de

Eintrittskarten online

Preise VVK: 8,00 €, 7,00 € ermäßigt, 4 € Mitglieder.

Weitere Termine werden noch bekanntgegeben.
Mo., 03.04.17 - 18.00 Uhr[ Karten kaufen]
Mo., 03.04.17 - 20.30 Uhr[ Karten kaufen]
Ciné Club des deutsch-französischen Kulturkreises
Tour de France
Tour de France Trailer
Frankreich 2016 | Regie: Rachid Djaïdani | 95 min. | digital | mit Gérard Depardieu, Sadek, Louise Grinberg u.a. | französisches Original mit deutschen Untertiteln.
Der 20-jährige Far’Hook gilt als einer der zukünftigen Stars der französischen Rap-Szene. Als er nach einem Streit Paris verlassen muss, überredet ihn sein Produzent Bilal zu einer Frankreichtour. Ohne Musik, aber zu zweit mit Bilals Vater Serge. Der Pensionist und Hobbykünstler hat seiner Frau das Versprechen gegeben, sich auf die Spuren des Landschaftsmalers Joseph Vernet zu begeben. Von jedem Bild, das der einst malte, will Serge am Originalfassungschauplatz seine eigene Version anfertigen – und Far’Hook soll ihn dorthin chauffieren. Der erstklassige Rapper und der zweitklassige Maler, der Muslim und der überzeugte Christ: Widerwillig brechen die beiden zu einem Trip entlang der Küste auf. Gérard Depardieu stellt einmal mehr sein komisch-kauziges Talent unter Beweis. An seiner Seite: Der in Frankreich populäre Rapper Sadek.

Weitere Termine werden noch bekanntgegeben.
Do., 20.04.17 - 19.00 Uhr
Besonderer Tipp
„Film & Wein“. Ein Abend mit filmischen und kulinarischen Köstlichkeiten.
„Film & Wein“. Ein Abend mit filmischen und kulinarischen Köstlichkeiten.
Regie: ???.
Eine weitere Vorstellung von „Film und Wein“! Welche Filmperle gibt es diesmal zu entdecken? Angekündigt ist eines der wenigen Ausnahmewerke im Genre des 'Indianerfilms' – wie immer verbunden mit einem Glas Wein!


Referent: Norbert Ahlers

Für Mitglieder des Medienforums / Karlstorkinos bleibt der Eintritt frei.
Fr., 21.04.17 - 19.00 Uhr
HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM