logo HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM  
 HOME    KARLSTORKINO  AKTIVE MEDIENARBEIT  ÜBER UNS  NEWS[LETTER]  GÄSTEBUCH  BILDER [BLOG] 
 kinoprogramm  Über das kino  angebote/schule ins kino  programmarchiv  anfahrt/vrn 
vorheriger Monat März 2017 nächster Monat
Das Kino im März
Vorwort
Terminübersicht
Alle Filme
Vorfilme
Themen im März
Zum Bundesstart
Der aktuelle Film
Schwerpunkt des Monats: Flucht und Fremde
Zum internationalen Frauentag am 8.3
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
Ciné Club des deutsch-französischen Kulturkreises
Cine Forum des deutsch-italienischen Kulturkreises
Besonderer Tipp
Russisch Dok
Internationale Wochen gegen Rassismus
Film des Monats April
Schwerpunkt des Monats
Ein Schwerpunkt des Monats April: Aki Kaurismäki.
Ein Schwerpunkt des Monats April: Aki Kaurismäki.
Schwerpunkt des Monats
Ein Schwerpunkt des Monats: Unser 9. Stummfilm Symposium.
Weiterer Schwerpunkt des Monats April: 9. Stummfilm Symposium.
Unsere Vorfilme im März 2017
Schwimmstunde
Mittwoch 01.03. - Mittwoch 08.03.
Regie: Katja Benrath | Deutschland 2015 | ohne Dialog | 6 min | Kurzspielfilm.
Als Elifs Ehemann Ozan einen nassen Burkini auf ihrem Balkon entdeckt, wird er misstrauisch. Seine Frau nimmt heimlich Schwimmunterricht! Am nächsten Abend erwartet Ozan Elif zu Hause im festen Entschluss, den Heimlichkeiten ein Ende zu setzen.
Was denkt die Welt über die Deutschen?
Donnerstag 09.03. - Donnerstag 16.03.
Regie: Sebastian Linke | Syldavien 2011 | 3 min | Kurzspielfilm | Original mit deutschen Untertiteln.
Menschen aus aller Herren Länder erzählen, was sie von den Deutschen halten.
Zwischen den Fronten
Freitag 17.03. - Freitag 24.03.
Regie: Nora Johanna Brockamp und Thomas Bünger | Deutschland 2016 | 7 min | Dokfilm/Animation | Original mit deutschen Untertiteln.
Der Film erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich zwischen Schleppern und Flüchtlingen, Leben und Tod einen Weg in eine sichere Zukunft sucht. (Darsteller: Ahmad Darazy)
Schwarzfahrer
Samstag 25.03. - Freitag 31.03.
Regie: Pepe Danquart | Deutschland 1992 | 12 min | Kurzspielfilm.
Ein „Schwarzer“, unterwegs mit der Straßenbahn, auf dem Platz seiner Wahl: Das führt zum Ausbruch des kleinkarierten Rassenhasses einer deutschen Oma. Nur er weiß zu reagieren.
HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM