logo HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM  
 HOME    KARLSTORKINO  AKTIVE MEDIENARBEIT  ÜBER UNS  NEWS[LETTER]  GÄSTEBUCH  BILDER [BLOG] 
 kinoprogramm  Über das kino  angebote/schule ins kino  programmarchiv  anfahrt/vrn 
vorheriger Monat April 2017 nächster Monat
Das Kino im April
Vorwort
Terminübersicht
Alle Filme
Vorfilme
Themen im April
Der aktuelle Film
Besonderer Tipp
Move Me - music films
City of Literature
Schwerpunkt des Monats: Aki Kaurismäki
Ciné Club des deutsch-französischen Kulturkreises
Zum Bundesstart
Schwerpunkt des Monats: Flucht und Fremde
Der Film des Monats
Russisch Dok
9. Stummfilm-Symposium: Stadt- und Nachtgestalten
Film des Monats April
Schwerpunkt des Monats
Ein Schwerpunkt des Monats April: Aki Kaurismäki.
Ein Schwerpunkt des Monats April: Aki Kaurismäki.
Schwerpunkt des Monats
Ein Schwerpunkt des Monats: Unser 9. Stummfilm Symposium.
Weiterer Schwerpunkt des Monats April: 9. Stummfilm Symposium.
Move Me - music films
Wenn der Vorhang fällt
Wenn der Vorhang fällt Trailer
Deutschland 2016 | Regie: Michael Münch | 79 min. | Dokfilm | digital | mit Afrob, Blumentopf, Chefket, DJ Mad und Denyo (Beginner), Fatoni, Main Concept, Marteria, Max Herre (Freundeskreis), MC Rene, Moses Pelham, Nate57 (Rattos Locos), Prinz Pi, Roger Rekless, Samy Deluxe, Smudo, die Stieber Twins und Toni L. von Advanced Chemistry.
Ironie der Geschichte: Viele der Beteiligten haben einst von nebenan die Wände unseres Kinos zum Erbeben gebracht Jetzt sind sie bei uns auf der Leinwand, denn endlich kommt sie ins Kino, Michael Münchs bereits 2015 entstandene Dokumentation über die Deutschrap-Bewegung und Hip-Hop-Kultur. Sie nimmt einen Zeitraum von 30 Jahren in den Blick mit ihren Anfängen, ihrem Boom und ihrer Neuorientierung. Viel Rhythmus, viel Selbstauskunft aus prominenten Mündern der Szene. Natürlich sind auch unsere Heidelberger dabei vertreten. Eine fundierte Gesamtdarstellung mit Ausblick.


Am 3. April 20.30 Uhr Sondervorstellung in Anwesenheit des Regisseurs und weiteren Gästen
Ausverkauft. Eventuell wenige Restkarten an der Abendkasse!

Am 3. April 18.00 Uhr aufgrund der großen Nachfrage Zusatzvorstellung in Anwesenheit des Regisseurs und evtl. weiteren Gästen.
Ausverkauft. Eventuell wenige Restkarten an der Abendkasse!


Mo., 03.04.17 - 18.00 Uhr
Mo., 03.04.17 - 20.30 Uhr
Sa., 08.04.17 - 23.00 Uhr
Di., 18.04.17 - 21.15 Uhr
Mi., 26.04.17 - 21.00 Uhr
Zum Bundesstart
Erbarme Dich! - Die Matthäus Passion
Erbarme Dich! - Die Matthäus Passion Trailer
Niederlande 2015 | Regie: Ramón Gieling | 99 min. | Dokfilm | digital | Original mit deutschen Untertiteln.
Uraufgeführt 1727 gilt die Matthäus Passion von Johann Sebastian Bach als Höhepunkt protestantischer Kirchenmusik. Sie handelt vom Leiden und Sterben Jesu Christi. Welche Wirkung hat ein solches Kunstwerk heute, auf diejenigen, die es hören, aber auch auf diejenigen, die es heute aufführen? Der profilierte Dokumentarfilmer Ramon Gieling verfolgt ein Konzert des Pieter Jan Leusinks Bach-Chors, das durch schauspielerische Darbietungen ergänzt wird. Ergebnis ist ein hochkomplexer Essay über die Kraft der Kunst und der Religion.
Fr., 14.04.17 - 15.00 Uhr
So., 16.04.17 - 11.00 Uhr
Mo., 24.04.17 - 19.00 Uhr
Move Me - music films
Gimme Danger
Gimme Danger Trailer
USA 2016 | Regie: Jim Jarmusch | 108 min. | Dokfilm | digital | Original mit deutschen Untertiteln | FSK: ohne Altersbeschränkung.
Passend zum 70. Geburtstag ihres legendären Sängers Iggy Pop endlich bei uns: Jim Jarmuschs schon mysteriös umwobene Doku über die Stooges. Eine Band, die zu ihrer Zeit kaum Erfolg hatte, heute aber, nachdem viele ihrer Mitglieder längst tot sind, absoluten Kultstatus genießt. Nicht im konventionellen Sinn ein Musikfilm, sondern eine sehr subjektive Sicht auf einen Musikstil, der zu früh kam, um Punk genannt zu werden.
So., 23.04.17 - 21.00 Uhr
Mo., 29.05.17 - 19.00 Uhr
Mi., 31.05.17 - 21.00 Uhr
HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM