logo HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM  
 HOME    KARLSTORKINO  AKTIVE MEDIENARBEIT  ÜBER UNS  NEWS[LETTER]  GÄSTEBUCH  BILDER [BLOG] 
 kinoprogramm  Über das kino  angebote/schule ins kino  programmarchiv  anfahrt/vrn 
vorheriger Monat März 2017 nächster Monat
Das Kino im März
Vorwort
Terminübersicht
Alle Filme
Vorfilme
Themen im März
Zum Bundesstart
Der aktuelle Film
Schwerpunkt des Monats: Flucht und Fremde
Zum internationalen Frauentag am 8.3
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
Ciné Club des deutsch-französischen Kulturkreises
Cine Forum des deutsch-italienischen Kulturkreises
Besonderer Tipp
Russisch Dok
Internationale Wochen gegen Rassismus
Film des Monats April
Schwerpunkt des Monats
Ein Schwerpunkt des Monats April: Aki Kaurismäki.
Ein Schwerpunkt des Monats April: Aki Kaurismäki.
Schwerpunkt des Monats
Ein Schwerpunkt des Monats: Unser 9. Stummfilm Symposium.
Weiterer Schwerpunkt des Monats April: 9. Stummfilm Symposium.
Zum internationalen Frauentag am 8.3
Zum Bundesstart
Unter aller Augen
Unter aller Augen Trailer
Deutschland 2017 | Regie: Claudia Schmid | 90 min. | Dokfilm | digital | Original mit deutschen Untertiteln.
Claudia Schmids Dokumentation handelt von der sexuellen Gewalt gegen Frauen. Dabei lässt sie einige Frauen zu Wort kommen, die Opfer wurden, sich aber auch gewehrt haben und danach versuchten, ein neues Leben zu beginnen. Wichtig ist dabei ein kulturell übergreifender Ansatz, der auch die Strukturen der Männergewalt offen legt. Hierbei zeigt sich, dass diese Form der Gewalt relativ unabhängig von den jeweiligen ökonomischen und kulturellen Gegebenheiten ist. Ein höchst aufschlussreicher Beitrag zur aktuellen Diskussion.
Am 5.3. findet im Anschluss an die Filmvorführung eine Podiumsdiskussion mit folgenden Gästen statt:

- Claudia Schmid, Regisseurin des Filmes
- Edith Kutsche, Frauennotruf e.V. HD
- Sylvia Haller, Frauen helfen Frauen e.V.
- Dr. Isabelle Gutmann, Gewaltambulanz HD
- Marika Tügel, Terre des Femmes Städtegruppe HD-MA
- Gülten Öz, Internationales Frauen- und Familienzentrum HD e.V.

Moderation:
Eugenia Bösherz und Dr. Marie-Luise Löffler, Amt für Chancengleichheit.

Kooperationsveranstaltung des Amtes für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg mit dem Karlstorkino.
So., 05.03.17 - 16.00 Uhr
Di., 07.03.17 - 19.00 Uhr
Der aktuelle Film
Where to, Miss?
Where to, Miss? Trailer
Deutschland 2015 | Regie: Manuela Bastian | 83 min. | Dokfilm | digital | Original mit deutschen Untertiteln | FSK: 12.
Die junge Inderin Devki hat einen Traum. Sie möchte Taxifahrerin werden, damit Frauen sicher unterwegs sind. Doch ihre Familienverhältnisse sind betont traditionell. Deshalb kommt es zu harten Auseinandersetzungen Devkis mit ihrem Vater, ihrem Mann, schließlich sogar ihrem Stiefvater. Aber Devki lässt sich nicht einschüchtern und gibt nicht auf. Regisseurin Manuela Bastian hat Devki über drei Jahre in ihrem Kampf um weibliche Selbstbehauptung begleitet.

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2016 in der Kategorie "Hochschulfilm".

Mi., 08.03.17 - 19.00 Uhr
Fr., 17.03.17 - 21.00 Uhr
HOME//KARLSTORKINO//AKTIVE MEDIENARBEIT//ÜBER UNS//IMPRESSUM